Straßenbahn - Signalanlagen Beispiele

Eingleisige Strecke

Als einfaches Beispiel starten wir mit einer eingleisigen Strecke. An den Endpunkten setzt der Triebwagen um und kuppelt wieder an seine mitgeführten Beiwagen an. Auf der freien Strecke kreuzen sich die beiden Züge an einer entsprechenden Ausweiche. Es kann immer nur ein Zug in die jeweils letzte Station (Endpunkt) der Strecke einfahren. Die Signalanlagen S1 und S2 regeln die Einfahrt zur Wendehaltestelle, wo das Umsetzen des Treibwagens stattfindet.
Eine Erweiterung des Beispiels um weitere Kreuzungspunkte ist hier problemlos möglich. Mit jeden neuem Kreuzungspunkt/Haltestelle kann dann ein weiterer Zug ins das Streckennetz eingefügt werden. Denken Sie daran, daß für das Einsetzen eines weiteren Kreuzungpunktes/Haltestelle eine weitere Signalanlage für den eingleisigen Streckenabschnitt benötigt wird.

Download (1.28 KiB, 32 downloads ) für dieses Beispiel.


Kreuzung einer Strecke mit Ampelschaltung (eingleisig)

An der Haltestelle Schleuse

Als nächstes Beispiel wollen wir hier zeigen wie eine Kreuzung einer eingleisigen Straßenbahnstrecke/Landstraße mittels einer Ampelregelung aussehen kann. Dabei haben wir uns die Kreuzung in Woltersdorf b. Berlin (an der Kirche) als Vorbild ausgesucht. Hier kreuzt die Straßenbahn die Buslinie 950, und die 418 biegt in Richtung Schleuse aus Erkner kommend ab. Da die Straßenbahnlinie 87 hier in Straßenrandlage verkehrt, ist bei der Signalanlagengestalltung der „Gegenverkehr“ der Buslinie 418 mit berücksichtig worden. Eine ähnliche Situation gibt es noch mit der Buslinie 420 an der Haltestelle Thälmann-Platz, da auch hier die Depot-Zufahrt in beiden Richtungen von der Straßenbahn befahren wird.
Im Berufsverkehr verkehrt auf der Linie 87 dann noch ein zusätzlicher Wagen bis zum Berliner Platz. Wir zeigen daher gleich auch noch in diesem Beispiel, wie bei einer eingleisigen Strecke das Wenden eines Triebfahrzeugs (hier ohne Beiwagen) erfolgt.
Das gesamte Netz (Stand 2009) der Linie 87 ist daher mit in dieses Beispiel eingeflossen.

Download (6.16 KiB, 26 downloads ) für dieses Beispiel.


Zweigleisige Strecke - Bauarbeiten am 2.Streckengleis - Ampelkreuzung mit Abzweig von 2 Linien

Für dieses Beispiel ist folgende reale Sitation zu Grunde gelegt worden:

  • zweigeleisige Strecke
  • zweites Streckengleis wegen Bauarbeiten - Streckensanierung - gesperrt.
  • Kreuzung mit Ampelregelung für Straßenbahn/Bus
  • Abzweig von 3 Straßenbahnlinien an der Ampelkreuzung
  • Straßenbahn verkehrt in der Ortslage in der Straßenmitte bis zur Endhaltestelle
  • Auf der Linie 1+3 verkehren wegen der Bauarbeiten Einrichtungsfahrzeuge. Die Linie 1 wird mit Beiwagen betrieben.
  • Die Linie 2 verkehrt dagegen nur mit einem Linienfahrzeug. Die Endstelle wurde als Gleisdreieck ausgeführt.
  • Die Buslinie umläuft die Baustelle der Straßenbahn (Bus-Linie Bus1).

Auch für dieses Senario gibt es wieder viele Möglichkeiten, das Netz weiter auszubauen. Die Ampelanlage der Straßenkreuzung wurde hier durch Signalanlagenverknüpfungen realiesiert. Welche Möglichkeiten diese Art von Verknüpfungen bietet und welche Schaltmöglichkeiten sich dadurch ergeben, wird im Thema: Signalanlagen erklärt. In diesem Netz ist auch eine Straßenkreuzung vorhanden die als BÜ zwischen Straßenbahn und Bus ausgeführt ist. Es ist nur eine Schaltungsvariante mit der es möglich ist einen BÜ darzustellen. Bei allen hier gezeigten Beispielen, habe ich größten Teils auf die Gestalltung der Landschaft verzichtet. Einen kleinen Eindruck von diesem Netz vermittelt das nebenstehende Bild.

Das ist der passende Download (2.63 KiB, 36 downloads ) für dieses Beispiel.

Ampelanlagen gestallten - Ein kleines Straßenbahnnetz

In diesem Beispiel habe ich für Euch vor allem an den Kreuzungen Ampelschaltungen realisiert. Hier können auch mehrere Züge in den Kreuzungsbereich einfahren ohne sich zu behindern. Es sind sowohl Gleisdreiecke, Kreuzungen (vier Richtungen) in diesem Beispiel vorhanden. Auch Elemete die schon in den vorangegangenen Beispielen vorgestellt wurden, finden sich hier natürlich auch wieder. Insgesamt verkehren in diesem Beispiel-Netz 13 unterschiedliche Straßenbahn-Linien. Eine Erweiterung dieses Netzes könnt Ihr demnächst auch unter Nahverkehr finden. Es gibt in diesem Netz einen entsprechenden Fahrplan, der die Zugfahrten regelt. Das Beispielt darf auch verändert werden.

Hier ist dann auch der passende Download (5.36 KiB, 48 downloads ) für dieses Beispiel.

Straßenbahnnetz der Schöneiche-Rüdersdorfer-Straßenbahn SRS

einer der TW aus Cottbus

Ich habe nun wieder für alle Straßenbahnfans ein neues Beispielnetz mit einem konkreten Vorbild erstellt. Hier wird nach einem Fahrplan gefahren. Für die eingleisigen Streckenabschnitte sind wieder Signalanlagen verwendet worden, die es erlauben, das sich im eingleisigen Abschnitt nur ein Zug aufhält. Zugkreuzungen finden daher in den zweigleisgen Streckenabschnitten statt. Der Fahrplan ist Mo-Fr 20 min Takt tagsüber sowie in den Abendstunden 30 min. An den Wochenenden Sa Vormittag 30 min in den Abendstunden 60 min, und am So Ganztägig 60 min. Das Netz kann ab Bahn 3.85 verwendet werden.


Du besitzt nicht die Benutzerrechte um Seiten hinzuzufügen.

Hauptseite

bahn/strassenbahn.txt · Zuletzt geändert: 2015/02/08 16:19 (Externe Bearbeitung)
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 4.0 International
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki