Entscheidungen beim Installationstart

CD rein, Setup eingeben und [Enter] drücken. Damit geht's wie immer los. Kurz darauf erscheint Windows 95 am Schirm und stellt Sie vor die erste gewichtige Entscheidung: darüber oder daneben.
Sie können Windows 95 wahlweise so installieren, daß es die alte Windows-Version nebst MS-DOS ersetzt, oder Sie können es parallel installieren (wenn genug Platz auf der Boot-Platte ist). Bei der Parallel-Installation können Sie beim Booten entscheiden, ob Sie das alte oder das neue System hochfahren wollen. Auf jeden Fall ist ein System-Backup erforderlich - das ist die einzige 100prozentig sichere Methode, das alte System wiederherstellen zu können, wenn Windows 95 »nicht will«.
Was ist günstiger: Windows 95 über ein bereits bestehendes, komplett eingerichtetes altes Windows-System zu installieren oder das System »frisch vorzubereiten« - also Platte entrümpeln, frisches Windows 3.x drauf und dann Windows 95 drüberspielen ? Das ist eine sehr entscheidende Frage. Denn auch bei der Installation von CDs ist das Neueinrichten eines Windows-Systems mit allen Komponenten und Anwendungen eine sehr zeitintensive Sache.



(c) Jürgen, Richter