Überwachung von Freigaben

Sehr sinnvoll ist es, wenn Sie ab und zu Ihre Windows-Freigaben überprüfen. Damit Sie alle Freigaben in einer Übersicht aufgelistet bekommen und diese dann auch direkt bearbeiten können, bietet sich folgende Lösung an:

Dazu klicken auf dem Desktop die rechte Maustaste und wählen »Neu Verknüpfung« aus. Es erscheint dann das Fenster zum erstellen von Verknüfungen. Geben Sie hier nun »rundll32 ntlanui.dll,ShareMange« ein (siehe Bild) und bestätigen sie dann durch klicken auf »Weiter« diesen Dialog. Sie kommen nun zum Fenster in dem Sie die Verknüpfung bennennen müssen. Hier können Sie einen beliebigen Namen auswählen. Wir haben hierfür »Freigaben« gewählt (siehe Bild). Nach dem Klicken auf den Button »Fertigstellen« steht die Verknüpfung bereit.

Jetzt können Sie alle Ihre Freigaben direkt vom Desktop aus durch Nutzung der neuen Verknüpfung überprüfen. Sie können nun Ihre Freigaben bearbeiten und diese auch beenden, sowie neue Freigaben festlegen. Es ist auch möglich die Eigenschaften Ihrer Freigaben zu bearbeiten um die Anzahl der möglichen Benutzer zu begrenzen, sowie die entsprechenden Berechtigungen zu berarbeiten.
Sollte es nach dem Aktivieren der eben erstellten Verknüpfung zu einer Meldung über einen fehlenden Eintrag in der DLL-Datei kommen, so prüfen Sie, ob die beiden Buchstaben »S« und »M« im Namen der Funktion auch groß geschrieben worden sind.


(c) Jürgen, Richter