Mehrfachinstallationen in der boot.ini löschen

Sie haben auf Ihrem PC Windows XP mehrfachinstalliert und bekommen nun bei Systemstart jedesmal eine Auswahl der Betriebssysteme angezeigt. Sie möchten die Mehrfachinstallation wieder zurücknehmen oder eine abgestürzte Version von Ihrem PC löschen.
Achtung ! Sie müssen mindestens eine funktionsfähige Installation auf Ihrem Rechner belassen !
Dazu gehen Sie wie folgt vor:
1.
Als erstes löschen Sie das Verzeichnis, in das Sie die Mehrfachinstallation geschrieben haben. Z.Bsp. Ihr funktionsfähiges Windows steht in c:\windows und Ihre abgestützte Version steht in c:\window.0. Löschen Sie nun den kompletten Inhalt von c:\windows.0.Damit steht das System nicht mehr zur Verfügung und wenn Sie versuchen beim Hochfahren Ihres PC's nun diese Doppelinstallation zu starten bricht der Bootvorgang ab, und das System startet erneut. Nun können Sie im zweiten Schritt die boot.inikorrigieren damit nur noch eine Variante zur Verfügung steht.

2.
Starten Sie den PC und fahren Sie Ihr funktionsfähiges Windows hoch. Gehen Sie dann auf Start ausführen. In den sich dann öffnenden Eingabedialog geben Sie dann das Kommando msconfig ein (siehe auch Bild links). Klicken Sie dann auf ok. Es öffnet sich dann das entsprechende Programm.
3.
Wählen Sie in diesem Auswahldialog bitte den Punkt Normaler Systemstart - Alle Geräte und Dienste landen aus (siehe Bild links).
Dann gehen Sie mit der Maus auf den Tabulator BOOT.INI und klicken in an. Das Dialogfenster wechselt in die Ansicht, in der Sie die Einträge der boot.ini angezeigt bekommen.
4.
Im oberen Anzeigefeld stehen dann z.Bsp. folgende Eintrage:
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home" /fastdetect /NoExecute=OptIn
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS.0="Microsoft Windows XP Home"
Wählen Sie nun mit der Maus den Eintrag multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS.0="Microsoft Windows XP Home" aus (die Hintergundfrabe wird dann blau). Im Anschluß daran klicken Sie auf den Knopf Alle Standardpfade überprüfen.
Es öffnet Sich ein Bestätigungsdialog in dem Ihnen gesagt wird, das der Pfad zur Ihrem Betriebssystem nicht mehr vorhanden ist und ob sie den Eintrag löschen wollen. Sie können dann das Löschen des Eintrags mit löschen bestätigen.
Der Pfad wird dann entfernt und im Anzeigefenster steht dann nur noch:
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home" /fastdetect /NoExecute=OptIn
Jetzt können Sie den Dialog mit ok beenden und im nachfolgenden Bestätigungsfester den Systemneustart bestätigen. Das Betriebssystemauswahlmenü erscheint somit nicht mehr und es wird sofort das vorhandene Betriebssystem ohne eine Abfrage gestartet.

(c) Jürgen, Richter