Allgemeine Änderungen in
MS-DOS 6.0 und 6.2

E-Books


Verbesserung der Lesbarkeit



Große Zahlenwerte wurden in allen bisherigen Versionen von MS-DOS in einer Kette ohne Trennzeichen ausgegeben. Daher war es oft schwierig, diese Zahlen zu lesen. Für die Befehle DIR, MEM, CHKDSK und FORMAT wurde in der Version 6.2 die Darstellungsform von großen Zahlen geändert, indem Kommas als Trennzeichen verwendet werden.
Beachten Sie die neue Nachricht, die nach den Informationen des Befehls CHKDSK angezeigt wird. Es wäre wünschenswert, daß diese Nachricht durch einen Schalter oder eine Umgebungsvariable unterdrückt werden kann.
F:\>chkdsk

Datenträger HOST_FOR_C erzeugt 09-12-1993 10:03a
Datenträgernummer: 1B89-0D6D

46,696,704 Byte Speicherplatz auf dem Datenträger insgesamt
40,081,408 Byte in 5 versteckten Dateien
59,392 Byte in 1 Benutzerdateien
81,920 Byte in fehlerhaften Sektoren
2,473,984 Byte auf dem Datenträger verfügbar

2,048 Byte in jeder Zuordnungseinheit
20,848 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger insgesamt
1,208 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger verfügbar

655,360 Byte konventioneller Arbeitsspeicher
572,480 Byte frei

Statt dem Befehl CHKDSK, können Sie auch SCANDISK eingeben. SCANDISK
entdeckt und löst zuverlässig einen größeren Bereich von Festplattenproblemen.
Um mehr Informationen zu erhalten, geben Sie den Befehl HELP SCANDISK
an der Eingabeaufforderung ein.

F:\>
(c) Jürgen Richter