Geänderte Befehle

E-Books


MEM Speicherbelgung analysieren



Für den MEM-Befehl ist der Einsatz eines Schalters - /c - möglich, den wir bisher nicht erwähnt haben. Durch die Angabe dieses Schalters werden alle Programme und Zusatztreiber aufgelistet, die im Arbeitsspeicher und im Upper Memory Block installiert sind.
Außer den Namen der Programme und Treiber wird auch deren Größe dezimal und hexadezimal angegeben. Am Ende der Ausgabe werden Informationen über den Arbeitsspeicher, den EMS-Speicher (Expanded Memory) und den Erweiterungsspeicher (Extended Memory) angezeigt.
Weitere Erleuterungen zum MEM-Befehl gibt es im Kapitel Speicheroptimierung.
(c) Jürgen Richter